Start für CoV-Wohnzimmertests

Ab heute gratis in Apotheke

(01.03.2021) Startschuss für die gratis Corona-Wohnzimmertests. Ab heute erhält jeder E-Card-Besitzer über 15 Jahren pro Monat fünf kostenlose Schnelltests in der Apotheke. Diese Tests gelten allerdings nicht als Eintrittstests für Friseur oder Fußpflege. Sie dienen rein der Selbstkontrolle, bevor man beispielsweise Oma und Opa besuchen möchte.

Die Apotheken rechnen mit einem Mega-Run auf die Gratis-Tests und bitten dementsprechend um Geduld. Gerhard Kobinger, Präsident der steirischen Apothekerkammer:
"Es ist absehbar, dass heute nicht überall ausreichend Ware da ist. Es kommen aber laufend Tests nach. Es wäre also von Vorteil, wenn nicht alle heute oder morgen in die Apotheken stürmen. Am besten vorher telefonisch nachfragen."

Doch was tun, wenn der Test positiv ausfällt. Kobinger:
"Bitte nicht mehr das Haus oder die Wohnung verlassen und niemanden treffen. Am besten 1450 anrufen und auf weitere Anweisungen warten. Es wird dann in der Regel ein PCR-Test angeschlossen, um das Ergebnis zu verifizieren. Aber unbedingt sofort in Selbstisolation begeben."

(mc)

Sohn verletzt Mutter

Trotz Annäherungsverbot

Cleandanube: gegen Plastikmüll

Chemiker schwimmt in Donau

Kinderpornos verbreitet

33 Haus-Durchsuchungen

Arnautovic in Bologna

Bin hier nicht auf Urlaub

Zugsunglück in Tschechien

Drei Tote und viele Verletzte

So läuft der Schulstart

Impfen, Testen, Spülen

Messer-Angreifer stellt sich

Flucht von Wien nach Graz

Wolf-Abschusspläne

Verordnung in Pinzgau