Start-Up verspricht Anti-Kater-Mittel

(06.04.2017) War's das jetzt mit dem bösen Kater am nächsten Morgen? Ein neues Pulver verspricht, diesen endlich zu besiegen. Selbsternannte Wundermittel gibt es ja schon – dass wir uns am Tag danach erfrischt und erholt fühlen, hat aber noch keines wirklich geschafft. "SunUp" soll nun das ultimative Anti-Hangover-Medikament werden. Das Pulver wird direkt in die alkoholischen Drinks gemixt und soll die katerverursachenden Stoffe neutralisieren. Das Start-Up wirbt damit, dass bei der Entwicklung Yale-Wissenschaftler und ein Pharmakonzern beteiligt waren.

Das Projekt hat auf der Crowdfunding Plattform Idiegogo schon 38.000 Dollar zusammenbekommen und ist damit finanziert. Wann es auf den Markt kommt, ist aber ungewiss.

Ariana Grande hat geheiratet

Sie ist total happy

Sauf-Kumpels schießen sich an

Schützen droht Haft

Keine "Matura light"

"Unfair und herablassend"

Pfizer: 1 Monat lagern

aufgetaut und ungeöffnet

Achterbahn steckt fest

Schock in Freizeitpark

Werden bald 12-Jährige geimpft?

Zulassung noch im Mai möglich

Wiener Wiesn abgesagt

Risiko laut Veranstalter zu hoch

Zutrittstests auch im Wiener Prater

Das verlangen Fahrgeschäfte