Steiermark: 2-G Regelung kommt!

Nachtgastro und Events

(27.10.2021) Jetzt zieht also das nächste Bundesland bei den strengeren Regeln nach!

Nachdem die Steiermark heute mit 548 Neuinfektionen die höchste Zahl des Jahres verzeichnet, hat die Landesspitze heute reagiert und sich mit Experten beraten.

Das Ergebnis: Ab 8.November gilt in der Steiermark in der Nachtgastro und bei Veranstaltungen ab 500 Personen, wie in Wien eine 2-G-Regel. Außerdem wird die FFP2-Maskenpflicht erweitert.

Hier die neuen Regeln noch einmal im Detail:

  • Für Nachtgastronomie und Zusammenkünfte mit mehr als 500 Personen, das gilt sowohl In-, als auch Outdoor gilt die 2G-Regel, nur noch Geimpfte und Genesene haben Zutritt.

    • Eine Generelle FFP2-Maskenpflicht gilt in Kundenbereichen von Betriebsstätten, Kultureinrichtungen und Einrichtungen zur Religionsausübung

    • Und die 2,5G-Regel (NUR mit PCR-Tests) gilt für Arbeitnehmer in Krankenanstalten, Kuranstalten, Ordinationen und Pflegeheimen sowie für Besucher in Kranken- und Kuranstalten sowie in Pflegeheimen.

(FJ)

Impfpflicht: ELGA-Abmeldeflut

Es bringt aber nichts!

Pornos auf dem Schulhof

Altersbeschränkungen gefordert

Schildkröten in Nicaragua

Eierlegen unter Militärschutz

Wien wieder als Vorreiter

Gastro-Öffnung erst am 20.12

Spitäler rüsten auf

Mitarbeiter mit Pfefferspray

Rückschlag für App-"Lernsieg"

OLG: Datennutzung untersagt

Entlassung über Zoom-Call

900 Mitarbeiter gefeuert

Intimbilder von 12-Jähriger

49-Jähriger bedingt verurteilt