Mordverdacht: Schüsse in Stmk

Familienstreit eskaliert

(11.10.2023) In der Steiermark dürfte ein Familienstreit eskaliert sein: die steirische Polizei hat am Dienstagabend bei einem Einsatz in Wagna (Bez. Leibnitz) zwei männliche Leichen entdeckt. Bei den Toten dürfte es sich um Vater und Sohn handeln, so die Behörde in einer Aussendung. Dem Leichenfund ging offenbar ein Familienstreit voraus, die genauen Umstände seien aber noch unklar. Es bestehe Mordverdacht, das Landeskriminalamt ermittle, teilte die LPD Steiermark der APA auf Anfrage mit.

Nach Angaben der "Kronen Zeitung" (online) sollen zuvor Schüsse in dem Wohnhaus gefallen sein. Dies konnte die Polizei gegenüber der APA vorerst nicht bestätigen. Laut LPD war gegen 19:25 Uhr bei der Polizei ein Notruf wegen eines Familienstreits eingegangen. "Krone" und "Kleine Zeitung" (online) hatten berichtet, dass mehrere Polizeistreifen und das Einsatzkommando Cobra vor Ort gewesen sind. Es kam auch zu einer vorübergehenden Straßensperre im Bereich der B67.

(EC/APA)

Kind in Hundebox gesperrt

"Versuchter Mord"

Sau kalt ist und bleibt es

Nicht alles was glitzert ist schön

Feuer in Floridsdorf

Geschäftsgebäude in Flammen!

Aus für die Handysignatur!

Umstieg auf ID austria

Tödlicher Geisterfahrer Unfall

NLD: Kinder (12,14) sterben

Österreich im Geschenke-Stress

Packerl bis 19. abgeben!

NÖ: Kinder in Pool ertränkt

Mutter nicht zurechnungsfähig

'Klimakleber' kriminell?

Staatsanwaltschaft ermittel