Steirer mit irrer Straftaten-Nacht

(18.11.2016) Im steirischen Bruck an der Mur hat ein schwer Betrunkener eine unglaubliche Straftaten-Nacht hingelegt. Zunächst pinkelt der 26-Jährige gegen ein Auto. Als der Fahrer ihn zur Rede stellt, tritt ihm der Betrunkene mit voller Wucht gegen die Brust. Dann schnappt sich der Obersteirer eine Holzlatte, demoliert damit mehrere Eingangstüren und randaliert auch noch in einem Lokal.

Bei seiner Festnahme verletzt er schließlich auch noch einen Polizisten, sagt Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Beim Versuch, dem Betrunkenen diese Holzlatte abzunehmen, ist der Polizist an der Hand schwer verletzt worden. Man hat den Randalierer aber schließlich festnehmen können, dieser muss natürlich mit einer Reihe von Anzeigen rechnen.“

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!