Steirer rastet aus: Cobra-Einsatz

(01.07.2016) Hochdramatische Stunden im steirischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Weil ihm seine Mutter den Autoschlüssel wegnimmt, rastet ein betrunkener 28-Jähriger im Elternhaus völlig aus. Er demoliert die Einrichtung und zerschlägt eine Glastür, die Mutter wird durch die Splitter im Gesicht verletzt. Dann sperrt er sich in sein Zimmer ein und droht damit, die alarmierten Polizeibeamten zu erschießen. Eine Cobra-Einheit rückt an und kann den Mann festnehmen.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Der Steirer hat zwei Messer und ein Gewehr bei sich gehabt, ein Alkoholtest hat mehr als 1 Promille ergeben. Bei der Verhaftung hat er keinen Widerstand geleistet.“

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden