Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

(16.06.2021) Ein 35-Jähriger aus der Weststeiermark soll bei etlichen Schlägereien zahlreiche Menschen zum Teil schwer verletzt haben. Der Mann, nach dem seit Samstag gefahndet worden war, wurde nach einer erneuten Tat festgenommen. Er soll einen 77-Jährigen im Stadtgebiet von Köflach zusammengeschlagen haben. Der Mann wurde in die Justizanstalt Graz-Jakomini gebracht. Zum Motiv gab u.a. an, er schlage zu, wenn ihn jemand ansehe und er sich dadurch provoziert und bedroht fühle.

Friedliche Passanten verletzt

Die Polizei Köflach war am vergangenen Samstag gegen 1.00 Uhr alarmiert worden - ein Mann soll im Stadtgebiet bewusstlos am Boden liegen. Als die Beamten eintrafen, befand sich der 35-Jährige beim Verletzten (66), er gab aber an, mit der Sache nichts zu tun zu haben. Schon eine Stunde später der nächste Alarm: Vier Personen aus dem Bezirk Voitsberg waren am Hauptplatz von einem Unbekannten grundlos zusammengeschlagen worden. Eine Frau (41), und drei Männer (36, 41, 46) erlitten schwere Verletzungen im Gesicht. Aufgrund des zeitlichen Zusammenhanges wurde eine Fahndung nach dem amtsbekannten 35-Jährigen eingeleitet. Diese verlief vorerst ergebnislos.

Zeugen gesucht

In diesem Zusammenhang sucht die Exekutive nach zwei Jugendlichen. Sie sollen am Samstag den Angriff am Hauptplatz in Köflach beobachtet haben, zeigten Zivilcourage und wollten schlichtend einschreiten. Da der 35-Jährige auch sie bedrohte, flüchteten sie. Die Polizei bittet die beiden, sich unter der Telefonnummer 059133 6193 zu melden.

Weitere Opfer gesucht

Am Montag gegen 16.00 Uhr kam es zum nächsten Zwischenfall. Ein 77-jähriger Voitsberger wurde im Stadtgebiet von Köflach von einem Unbekannten mit dem Umbringen bedroht und dann zusammengeschlagen. Diesmal konnten die Polizisten den Schläger stellen. Er gab die drei Angriffe zu. Die Ermittlern wiesen ihm noch weitere Attacken im Zeitraum von 2019 bis 2021 nach, darunter auch eine schwere Körperverletzung mit Dauerfolgen. Wenn du betroffen warst, melde dich bitte, unter der Telefonnummer 059133 6193

(fd/apa)

Ehrenbürger Clooney

George packt an nach Unwetter

Sauber oder Saubär?

Kutcher packt aus.

TikTok sperrt Profile

Fakt: Hunderte Seiten entfernt

Mordfall Leonie

Verhaftung in London

Protestmarsch gegen Activision

Sexismus in der Gaming-Branche

Baggerfahrer rastet aus

Wohnungen in Trümmern

Flughafen Verschärfungen

PCR verpflichtend

Gallup-Umfrage: Wo sind sie?

Die Impf-Skeptiker Österreichs