Steirer von Quad erdrückt

(12.12.2013) Tragödie mit einem Quad im Bezirk Liezen in der Steiermark. Ein Zeitungsausträger entdeckt in der Nähe von Rohrmoos am Straßenrand ein umgestürztes Quad. Der Fahrer, ein 32-jähriger Steirer, ist unter dem 700 Kilogramm schweren Fahrzeug eingeklemmt. Der Zeitungsausträger alarmiert sofort die Rettung. Die Einsatzkräfte können aber nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Er dürfte bereits seit Stunden unter dem Quad gelegen sein. Peter Riedler von der Steirerkrone:

„Es wird vermutet, dass der Mann mit dem Quad ins Schleudern geraten ist. Dabei dürfte das Fahrzeug umgestürzt sein und den Fahrer unter sich begraben haben.“

Flug startet 1 Monat zu früh

Landung verweigert

Fäkalien auf Justizgebäude

Mann bewirft Gerichtsgebäude

VW Diesel-Skandal

Anspruch auf Schadenersatz

Kultur- und Freizeitbereich

Neue Regeln für den Restart

Sperma statt Rosen

schwanger durch Casting-Show

Mann dringt in Zoo-Gehege ein

will Bärin ertränken

Thiem wieder in Action

Generali Open Pro Series

Erdbeben bei Live-Interview

alles wackelt