Sterbehilfe für gesunde Menschen?

(14.10.2016) Ermöglichen die Niederlande jetzt auch die Sterbehilfe für gesunde Menschen? Holländische Politiker wollen das ohnehin schon umstrittene Euthanasie-Gesetz jetzt tatsächlich erweitern. Bis jetzt bekommen ja nur unheilbar kranke Patienten die Sterbehilfe. Jetzt sollen aber auch all jene sterben dürfen, die laut eigener Aussage ein “erfülltes Leben“ gehabt haben. Auch wenn sich völlig gesund sind.

Der Aufschrei in der Welt ist riesig. Die Niederlande würde damit jede Hemmschwelle für Selbstmord ausradieren. Und Erbschleicher dürfen sich erst recht die Hände reiben, sagt Sterbeforscher Norbert Fischer:
“Gerade auf ältere Menschen wird der Druck sehr groß werden. Man denke nur an Verwandte, die entweder auf ein Erbe warten, oder einfach nur die Betreuungskosten für diesen älteren Menschen loswerden wollen. Da könnten wirklich viele Menschen regelrecht zum Sterben gedrängt werden. Ein schreckliches Gesetz.“

Teenie-Bande terrorisiert Wirt

Auch Lokalgäste verprügelt

Handelsöffnung: Kein Bummeln!

Ware holen und ab zur Kassa

Quarantäne-Regelungen

mit Ausnahmen

Handel sperrt am Montag auf

unter Auflagen

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu