Sticker gegen Handystrahlung: Echt?

(02.05.2017) Kann ein kleiner Sticker uns wirklich vor Handystrahlung schützen? “WAVEEX“ heißt der Aufkleber fürs Smartphone, in dem ein kleiner Chip steckt, der Mobilfunk- und WLAN-Strahlung für unseren Körper verträglich machen soll. Schlaf und Konzentration sollen sich dadurch verbessern, auch Kopfschmerzen sollen dank des Stickers deutlich abnehmen.

Doch wie soll dieser Chip genau funktionieren? WAVEEX-Geschäftsführer Günter Turtenwald:
“Einfach erklärt: Der Chip glättet die Magnetfeldspitzen. Das ist quasi eine Botschaft an unseren Körper, dass er sich gegen die Strahlung wehren soll. Der Chip ist aber nicht nur fürs Smartphone gedacht. Man kann und sollte ihn auch auf Tablets, Babyphones oder Funkgeräte tun.“

Hier geht’s zur WAVEEX-Homepage

Leonie: Prozesstag 3

Toxisch-letale Menge MDA

Mehr als 12k Neuinfektionen

Corona: Spitäler füllen sich

Job: Vernunft vs Leidenschaft

Wie hat man mehr Erfolg?

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz

Feuerwehr im Wiener AKH

Gasgeruch sorgt für Panik

Hurrikan "Ian" bringt Chaos

Schäden noch nicht abschätzbar

Gas-Ausfall bei Schwechat

Auch ein Sabotage-Akt?

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game