Stier spießt Terero am Hintern auf

(11.04.2016) Extreme Bilder aus einer spanischen Stierkampfarena gehen durchs Web. Ein 550-Kilo-Bulle rammt einem 19-jährigen Torero das Horn in den Hintern.

Blut fließt. In der Arena bricht Panik aus. Es sieht so aus, als würde der junge Mann die Attacke nicht überleben. Am Ende kommt er jedoch mit leichten Verletzungen davon.

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt

Trump: FBI wird fündig

Dokumente beschlagnahmt

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen