Stierattacke mitten in Villach

(02.04.2014) Stierattacke mitten in Villach! Ein entlaufener Stier hat heute in der Kärntner Stadt einen Verkehrsunfall verursacht. Und zwar indem er eine jung Motorradfahrerin angegriffen und verletzt hat. Die Frau ist gerade bei einer Probefahrt, als plötzlich der Stier auftaucht und auf sie zustürmt.

Melanie Reiter vom Roten Kreuz:
"Die Patientin ist dann vom Roten Kreuz mit Rückenverletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Was ich gehört habe, ist, dass der Stier die Motorradfahrerin richtig auf die Hörner genommen hat, also mit den Hörnern angegriffen hat.“ Woher der Stier gekommen ist, das ist noch unklar.

Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

Corona-Regeln für Schulbeginn

Distanz, Lüften, Maske, Tests

Riesenärger mit Wanderern

Kuh-Challenge, Hunde, Müll

Party ohne Wasser & Strom

Los Angeles dreht ab

Alle Rapid-Spieler in Quarantäne

nach einem positiven Test

Donaukanal-Gewaltopfer tot

Jetzt gibt es Mord-Ermittlungen

Tierquälerei in der Stmk

Verwahrloste Katzen gefunden

Mordalarm im Weinviertel

Frau von Partner erstochen