Tablets verhindern Sex

(02.12.2013) Tablets & Co verhindern Sex! Eine britische Studie hat ergeben, dass 16 bis 44-Jährige um 20 Prozent weniger Sex haben als noch vor 10 Jahren. Schuld daran sind unter anderem Smartphones und Tablets. Technik-Experte Markus Kessler von der Internetplattform futurezone.at:

"Die zunehmende Vermischung von Beruf und Alltag, die die Smartphones mit sich gebracht haben, führen dazu, dass die Leute zum Beispiel spät noch ihre Emails checken. Dadurch hat das Zeitbudget für Sex deutlich abgenommen. Auf der anderen Seite gibt es natürlich Ablenkungen durch Computerspiele oder Ähnliches, die man mit den Smartphones immer griffbereit hat. Das wirkt sich dann negativ aus."

Ö: Corona-Lage spitzt sich zu

"Jetzt braucht es Disziplin"

148 Dosen Thunfisch geklaut

Ladendieb ist "Tonno-Junkie"

Video: Stier in Linz ausgebüxt

Polizei war im Großeinsatz

Apple entwickelt Suchmaschine

als Konkurrenz für Google

Spott-Welle für Kim Kardashian

gibt mit privater Insel an

OÖ geht gegen Privatpartys vor

um Lockdown zu verhindern

Drastische Maßnahmen in D

Todeszahlen steigen rasant

Zoo tötet erneut Tiere

wegen Modernisierung