Stmk: 3 Verletzte bei Gasexplosion

Explosion Feuer

(28.04.2017) Nach einer schweren Gasexplosion im steirischen Bezirk Leibnitz laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. In einem Gasthaus mitten im Ortskern von Gamlitz kommt es während Renovierungsarbeiten zum Megaknall. Durch eine heftige Gasexplosion in der Küche fliegen Trümmer und Glassplitter durch die Gegend, drei Menschen werden dabei teils schwer verletzt.

Die genaue Ursache für die Explosion ist unklar, es war aber noch Glück im Unglück, sagt Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Normalerweise sind die Gastgärten am Marktplatz zu dieser Zeit voll, doch auf Grund des schlechten Wetters ist fast niemand dort gewesen. Sonst hätte es unter Garantie weit mehr Verletzte gegeben.“

Fast 2000 Neuinfektionen in Ö

Zunahme bei Hospitalisierten

Mann onaniert vor Kindergarten

Zeugen schlagen Alarm

Massen-Ansturm auf Seilbahnen

Corona-Hotspot Ischgl 2.0?

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung

Frauen verdienen 1/3 weniger

Corona verstärkt Ungleichheit

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab