Stmk: Dreifache Pferderettung

(01.02.2018) Dreifache Pferderettung in der Steiermark! Im Bezirk Leibnitz stürzt ein Pferd aus unbekannter Ursache in einen Wasserkanal. Das Tier droht abgetrieben zu werden. Die Feuerwehr schafft es gerade noch rechtzeitig, das Pferd per Seil und Traktor herauszuziehen. Fast zeitgleich bricht bei einem Stall im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld Feuer aus. Augenzeugen reagieren sofort und können zwei Haflinger vor den Flammen retten.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Diese beiden Haflinger sind zehn Jahre alt. Der Landwirt hängt an den Tieren sehr, da er sie seinerzeit auch vor der Schlachtbank gerettet und selbst gezähmt hat.“

Trauer bei den Obamas

Hund Bo ist gestorben

Lockerungen für wenige

Ab heute in Deutschland

Allergischer Schock

Reaktion auf Cov-Impfung

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA

Gastro ohne Registrierung?

Verordnungsentwurf

China-Rakete

wie gefährlich ist sie?