Stmk: Drogenring gesprengt

In der Obersteiermark hat die Polizei einen Drogenring gesprengt. Sieben Männer und eine Frau sollen rund um Bruck an der Mur, Kapfenberg und Leoben Drogen im Wert von mehr als 200.000 Euro vercheckt haben. Darunter Marihuana, Haschisch, Ecstasy-Tabletten und synthetische Drogen. Die Ware sollen sich die Bandenmitglieder, das jüngste ist gerade mal 16 Jahre alt, übers Internet besorgt haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Die Verdächtigen zeigen sich nicht alle geständig. Nur zwei mutmaßliche Täter sind voll geständig, die anderen behaupten, sie hätten die Drogen für den Eigenbedarf verwendet. Der Fall ist also noch nicht völlig geklärt.“

Luftgitarre-WM entschieden

Amerikaner hat gewonnen. Motto: "Make Air, Not War"

Heb bei dieser Nummer nicht ab

Telefonbetrüger unterwegs

Taylor Swift nimmt neu auf!

Ihre früheren Alben

ÖVP: Kopftuchverbot

auch für Lehrerinnen!

Panda Yuan Yuan wird 20

Birthdayparty in Schönbrunn

Oldies bei Gruppensex erwischt

in einem Park!

Frau ersticht ihren Hund

Schreckliche Tierquälerei

Frau blind wegen Kontaktlinsen

beim Duschen getragen