Stmk: Drogenring gesprengt

(14.03.2018) 50 Abnehmer und Drogen im Wert von mindestens 300.000 Euro! Die steirische Polizei hat einen riesigen Drogenring gesprengt. Drei 20-Jährige sind als Hauptverdächtige verhaftet worden. Das Trio soll seit 4 Jahren alle möglichen Drogen übers Darknet besorgt und in Graz und in der Weststeiermark weiterverkauft haben.

Offenbar mit fettem Gewinn, sagt Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Bei der Vernehmung ist einer der drei Männer gefragt worden, warum er Dealer geworden ist. Er soll geantwortet haben, dass er mit 20 Euro in ein Lokal geht und mit 1.000 Euro wieder rauskommt.“

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Großer Polizeieinsatz in Floridsdorf

Großräumige Absperrungen

Candy Crush 2.0?

Kurz bei Biden-Rede gelangweilt

Kein Führerschein - fährt trotzdem

Schon zahlreiche Anzeigen

Aufreger Tier-Sendung im TV!

Aufschrei im Netz ist groß

Corona: Schluss mit Hass!

Schock nach Maskenstreit-Mord

Brand in Traiskirchen

Höchste Alarmstufe

Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos