Stmk: Irrer Wilderer geschnappt

(24.11.2016) Aus Rache dutzende Rehe abgeknallt! In der Oststeiermark ist jetzt ein irrer Wilderer geschnappt worden. Der 48-Jährige ist vor drei Jahren aus der Jagdgesellschaft ausgeschlossen worden. Darüber soll er so sauer gewesen sein, dass er offenbar wahllos Rehe über den Haufen geschossen hat. So hätten nämlich die ehemaligen Kameraden selbst nichts mehr zum Schießen gehabt. Die toten Tiere hat er übrigens einfach im Wald liegen lassen.

Jetzt ist er auf frischer Tat ertappt und festgenommen worden. Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Der Mann hat ein volles Geständnis abgelegt, er zeigt auch Reue. Wie viele Tiere er erschossen hat, daran kann, oder will er sich aber nicht mehr erinnern.“

Miau! Kater braucht Hilfe.

Er erkrankte an FIP

Ekelfund: Finger in Burger!

Bei Fast-Food Kette

"Gesegnetes" Wasser gegen Cov

Schamane an Corona verstorben

Pfleger vor Gericht!

er schwängerte Patientin

Keine Impfung? Keine Behandlung!

Bei einer Ärztin in NÖ

Dramatische Details!

Im Mordfall Gabby Petito

Äußerst Brutal!

Männer verprügeln Fußgänger

Flugzeug abgestürzt

sechs Menschen tot