Stmk: Irrer Wilderer geschnappt

(24.11.2016) Aus Rache dutzende Rehe abgeknallt! In der Oststeiermark ist jetzt ein irrer Wilderer geschnappt worden. Der 48-Jährige ist vor drei Jahren aus der Jagdgesellschaft ausgeschlossen worden. Darüber soll er so sauer gewesen sein, dass er offenbar wahllos Rehe über den Haufen geschossen hat. So hätten nämlich die ehemaligen Kameraden selbst nichts mehr zum Schießen gehabt. Die toten Tiere hat er übrigens einfach im Wald liegen lassen.

Jetzt ist er auf frischer Tat ertappt und festgenommen worden. Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Der Mann hat ein volles Geständnis abgelegt, er zeigt auch Reue. Wie viele Tiere er erschossen hat, daran kann, oder will er sich aber nicht mehr erinnern.“

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%

NÖ: 2-Jährige stürzt in Pool

Wurde sofort reanimiert!

Corona: Check von Kläranlagen

Welle ist deutlich größer!

Ben Stiller bei Selenskyj!

Filmstar: 'Du bist mein Held'

Skandal in AMA-Mastbetrieb

Entsetzen über Ekelbilder