Nudelwalker als Mordwaffe

(25.04.2014) Eine 52-jährige Steirerin ist offenbar mir einem Nudelwalker erschlagen worden. Ihr Ehemann ruft die Rettung und behauptet, er hätte seine Frau nach einem Spaziergang leblos aufgefunden. Die Polizei findet in der Wohnung einen blutverschmierten Nudelwalker.

Fritz Grundnig von der Polizei: „Der Notarzt hat nur mehr den Tod dieser Frau feststellen können. Die Frau hat auch eine massive Kopfverletzung aufgewiesen. Bei den Einvernahmen bzw. der Erstbefragung hat sich der Mann dann in Widersprüche verstrickt. Er wurde daraufhin festgenommen.“

Maradona ist tot

Fußballwelt trauert

3000$ Trinkgeld für ein Bier

Stammgast hilft vor Shutdown

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich