STMK: Reitstall in Vollbrand

auch Wald betroffen

(24.03.2020) Flammen im Reitstall nahe Seggauberg im steirischen Leibnitz! Das gesamte Gebäude hat gebrannt, da der Wind das Feuer angefacht hat. Der Brand ist auch auf den angrenzenden Wald übergetreten. Rund 170 Feuerwehrleute von 16 Wehren waren im Einsatz.

Das Feuer war gegen 14.00 Uhr ausgebrochen. Menschen oder Tiere sind zum Glück nicht verletzt worden. Etwa 5.000 Quadratmeter Wald sind laut Feuerwehrverband Leibnitz betroffen gewesen. Der Einsatz hat wegen der Coronavirus-Maßnahmen unter erschwerten Bedingungen stattgefunden, da sich die Kameraden nicht zu nahe kommen sollten.

(mt/apa)

Verbotene Jagd auf Haie

Schockierende Bilder

Gasexplosion knapp verhindert

in Wien Ottakring

Beulenpest: Bub (15) tot

Kommt die Pest zurück?

Würgeschlange auf Gehweg

Schock in Hamburg

Einjähriger Bub erschossen

Tragödie in New York

Giftschlange in Hallenbad

Stmk: Aufregung um Hornviper

Messermord in Graz: Prozess

Zweifach-Mama (33) erstochen

Graz: Katze gehäutet

Schreckliche Tierquälerei