STMK: Reitstall in Vollbrand

auch Wald betroffen

(24.03.2020) Flammen im Reitstall nahe Seggauberg im steirischen Leibnitz! Das gesamte Gebäude hat gebrannt, da der Wind das Feuer angefacht hat. Der Brand ist auch auf den angrenzenden Wald übergetreten. Rund 170 Feuerwehrleute von 16 Wehren waren im Einsatz.

Das Feuer war gegen 14.00 Uhr ausgebrochen. Menschen oder Tiere sind zum Glück nicht verletzt worden. Etwa 5.000 Quadratmeter Wald sind laut Feuerwehrverband Leibnitz betroffen gewesen. Der Einsatz hat wegen der Coronavirus-Maßnahmen unter erschwerten Bedingungen stattgefunden, da sich die Kameraden nicht zu nahe kommen sollten.

(mt/apa)

Olivia Newton-John: tot

"Grease"-Star

Eisbär verletzt Touristin

und wird getötet

BP-Wahl: Jetzt geht's los

Hat jemand Chance gegen VdB?

Affenpocken-Virus

Italien startet Impfkampagne

Ukrainische AKW

Krieg: Schutz nicht eingeplant

Wiener Atomgespräche beendet

Nun entscheiden Hauptstädte

Stromausfall in Wien

2.000 Haushalte betroffen

Mutter tötet Säugling

U-Haft wegen Mordverdacht