Stmk: Rücktritt!

SPÖ-Chef geht nach Wahlschlappe

(25.11.2019) Der SPÖ-Chef in der Steiermark nimmt seinen Hut! Michael Schickhofer hat soeben angekündigt, seinen Posten abzugeben. Nach der gestrigen Wahlschlappe zieht Schickhofer folgende Konsequenzen: Er wird sowohl die Parteiführung abgeben, als auch kein Landtagsmandat mehr annehmen.

'Ich habe diese Entscheidung gestern Abend getroffen. Es gab keinen Druck der Partei.', so Schickhofer in einer eilig einberufenen Pressekonferenz.

Der Parteivorstand wird heute ab 15 Uhr beraten, wie es weitergehen wird. Vorübergehend wird Jörg Leichfried die SPÖ Steiermark führen.

US-Politiker startet Impf-Lotto

Millionengewinn winkt

Drahtfalle mitten in Wien

Wer hat das gemacht?

Tote in Wien: Mann enthaftet

War alles anders?

Zu harte Landung

Frau klagt Fluglinie

Bär klettert auf Strommast

legt Verkehr lahm

Kein Make-Up: Diskriminierung

Haben es Ungeschminkte schwer?

Gemeinsam gegen Femizide

Regierung sagt 24,6 Mio. zu

stall in flammen

Rinder waren im weg