Stmk: Versuchte Kindesentführung

(26.04.2014) Versuchte Kindesentführung im steirischen Voitsberg! Ein 56 Jahre alter Pensionist wollte drei Schüler im Alter von neun, zehn und zwölf Jahren auf ihrem Schulweg kidnappen. Als er sie anspricht und in ein Taxi locken will, laufen die Kinder davon und alarmieren ihre Lehrer. Die Polizei kann den Mann schnell ausforschen. Er hat schon öfter Kinder in der gleichen Absicht angesprochen und dürfte unter Wahnvorstellungen leiden.

Polizeisprecher Thomas Krenn:
‚Irgendwas dürfte mit dem Mann sicher nicht stimmen. Er hat bei der Vernehmung angegeben, er habe die Kinder zu seinen eigenen machen wollen. Also, kann man sich denken, dass da irgendwas nicht passt.‘

Feller positiv

Kein Kitz-Slalom

Einfach weggeworfen!

Schock-Bilder aus Österreich

Wiener Spitalsärztin bedroht

und mit Blut bespritzt

Squid Game: 2. Staffel

Serien-News!

Kräftiger Preisanstieg

Lebensmittel und Hygieneprodukte

Nur ein PCR-Test/Woche

in der Schule

Subvariante breitet sich aus

von Omikron

dreiäugiges Kalb geboren

ein Wunder Gottes?