Stmk.: Vier Tote bei Horror-Crash

(13.02.2014) Vier Menschen sterben am Abend bei einem folgenschweren Unfall in der Steiermark. Im Bezirk Deutschlandsberg sind ein Personenzug und ein PKW zusammengestoßen. Der PKW wollte offenbar gerade einen unbeschrankten Bahnübergang queren, als die Tragödie passiert ist. Der Lenker dürfte den herannahenden Zug übersehen oder das Haltesignal missachtet haben. Als das Auto über die Bahnübersetzung fährt, hat es der Zug mit voller Wucht erfasst und zur Seite geschleudert. Alle vier PKW-Insassen waren sofort tot. Bei den Opfern handelt es sich um 2 Frauen und 2 Männer - vermutlich aus dem Bezirk Deutschlandsberg - handelt. Im Zug hat es keine Verletzten gegeben.

Happy Weltkatzentag

Wie cute sind diese Videos?

Tote bei Flugzeugunglück

Bruchlandung in Indien

Urlaubsfahrt = Beziehungsprobe

Jedes 2. Paar streitet

Nackter verfolgt Wildschweine

Lustige Bilder

Ein Bier namens Schamhaar

Wirbel um Branding

Trump findet sich „zu orange“

Er ist gegen Sparlampen

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant