Stolperfalle E-Scooter

Verstell Blinden nicht den Weg

(17.06.2019) Bitte denk mit, wo du deinen E-Scooter parkst. Der Blinden- und Sehbehindertenverband hat jetzt die Initiative „RückSICHT“ gestartet. Man erinnert E-Scooter-Fahrer daran, dass die beliebten Fahrzeuge zu echten Stolperfallen werden können.

Blinden- und Sehbehindertenverband-Sprecher Martin Tree:
"Blinde und sehbehinderte Menschen orientieren sich mit dem weißen Stock direkt an der Hausmauer. Wenn dort ein Scooter angelehnt oder abgestellt ist, kann man einfädeln, darüber stolpern und sich verletzen."

Auch mitten am Gehsteig hat ein E-Scooter natürlich nichts verloren. Achte auch darauf, dass du ihn nicht auf einem Blindenleitsystem abstellst. Idealerweise solltest du deinen E-Scooter neben Fahrradständern, oder am Parkstreifen neben der Fahrbahn parken.

Mordalarm in Vorarlberg

Tatverdächtiger festgenommen

Fehlende Blutkonserven

Regierung ruft zum Blutspenden auf

Treffen: Gas-Notfallversorgung

EU-Sondergipfel gefordert

Verona rationiert Trinkwasser

Dürre in Italien

Hai-Attacke in Hurghada

Tirolerin stirbt an Folgen

3 Männer zum Tod verurteilt

Steinigung wegen Homosexualität

NÖ: 1 Toter, 2 Schwerverletzte

B7 komplett gesperrt

Wartefrist bei Arbeitslosengeld

AMS-Chef Kopf: "diskutierenswert"