Stolperfalle E-Scooter

Verstell Blinden nicht den Weg

(17.06.2019) Bitte denk mit, wo du deinen E-Scooter parkst. Der Blinden- und Sehbehindertenverband hat jetzt die Initiative „RückSICHT“ gestartet. Man erinnert E-Scooter-Fahrer daran, dass die beliebten Fahrzeuge zu echten Stolperfallen werden können.

Blinden- und Sehbehindertenverband-Sprecher Martin Tree:
"Blinde und sehbehinderte Menschen orientieren sich mit dem weißen Stock direkt an der Hausmauer. Wenn dort ein Scooter angelehnt oder abgestellt ist, kann man einfädeln, darüber stolpern und sich verletzen."

Auch mitten am Gehsteig hat ein E-Scooter natürlich nichts verloren. Achte auch darauf, dass du ihn nicht auf einem Blindenleitsystem abstellst. Idealerweise solltest du deinen E-Scooter neben Fahrradständern, oder am Parkstreifen neben der Fahrbahn parken.

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW

Wien: Lobaubesetzung 2.0?

Klimaaktivistin im Hungerstreik

"Österreich kein Spaziergang"

Italienische Presse warnt

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel