Stop calling Women "girls"!

(28.03.2017) Nenn Frauen doch bitte nicht mehr Mädchen! Für diese Forderung bekommt „Big Bang Theory“-Star Mayim Bialik, die in der Serie die Rolle der „Amy“ spielt, im Netz tausende Likes! Der Sitcom-Star postet auf Facebook ein Video. Die Message: Wenn Frauen, also wirklich erwachsene Frauen, „Mädchen“ genannt werden, werden sie damit gegenüber Männern herabgewürdigt.

Als Mayim in einem Nachtclub ist und Männer dort von einem „hübschen Mädchen“ sprechen, fragt sie sich, was eine Minderjährige dort zu suchen hat. Es hat sich jedoch um eine erwachsene Frau gehandelt. Da wird ihr klar, das muss aufhören.

Mayim: "Wenn wir Wörter verwenden, die eigentlich ein Kind beschreiben, obwohl wir eine Erwachsene meinen, verändert das die Sicht auf Frauen. Auch unbewusst. Das heißt, dass Frauen nicht mit Männern gleichgestellt werden. Auch wenn das viele nicht beabsichtigen, Wörter beeinflussen unser Unterbewusstsein und das Verhalten."

Radikaler Karrierewechsel

Pastorin wird zum Nackt-Model

Todesfall im Naturpark

Mann von Bär attackiert

Festival: "Austria goes Zrce"

102 Fälle in Österreich

Mega Trinkgeld für Pianist

Er ist schwer krank

Mädchen schwer verletzt

Knallkörper statt Sprühkerze

Vulkan Sinabung bricht aus

Aschewolken über Indonesien

Das Rätsel mit den Bierdeckeln

Darum fliegen sie nicht geradeaus

Schon wieder Hai Attacke

Westküste Australien