Stop calling Women "girls"!

(28.03.2017) Nenn Frauen doch bitte nicht mehr Mädchen! Für diese Forderung bekommt „Big Bang Theory“-Star Mayim Bialik, die in der Serie die Rolle der „Amy“ spielt, im Netz tausende Likes! Der Sitcom-Star postet auf Facebook ein Video. Die Message: Wenn Frauen, also wirklich erwachsene Frauen, „Mädchen“ genannt werden, werden sie damit gegenüber Männern herabgewürdigt.

Als Mayim in einem Nachtclub ist und Männer dort von einem „hübschen Mädchen“ sprechen, fragt sie sich, was eine Minderjährige dort zu suchen hat. Es hat sich jedoch um eine erwachsene Frau gehandelt. Da wird ihr klar, das muss aufhören.

Mayim: "Wenn wir Wörter verwenden, die eigentlich ein Kind beschreiben, obwohl wir eine Erwachsene meinen, verändert das die Sicht auf Frauen. Auch unbewusst. Das heißt, dass Frauen nicht mit Männern gleichgestellt werden. Auch wenn das viele nicht beabsichtigen, Wörter beeinflussen unser Unterbewusstsein und das Verhalten."

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt

Trump: FBI wird fündig

Dokumente beschlagnahmt

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen