Stop calling Women "girls"!

(28.03.2017) Nenn Frauen doch bitte nicht mehr Mädchen! Für diese Forderung bekommt „Big Bang Theory“-Star Mayim Bialik, die in der Serie die Rolle der „Amy“ spielt, im Netz tausende Likes! Der Sitcom-Star postet auf Facebook ein Video. Die Message: Wenn Frauen, also wirklich erwachsene Frauen, „Mädchen“ genannt werden, werden sie damit gegenüber Männern herabgewürdigt.

Als Mayim in einem Nachtclub ist und Männer dort von einem „hübschen Mädchen“ sprechen, fragt sie sich, was eine Minderjährige dort zu suchen hat. Es hat sich jedoch um eine erwachsene Frau gehandelt. Da wird ihr klar, das muss aufhören.

Mayim: "Wenn wir Wörter verwenden, die eigentlich ein Kind beschreiben, obwohl wir eine Erwachsene meinen, verändert das die Sicht auf Frauen. Auch unbewusst. Das heißt, dass Frauen nicht mit Männern gleichgestellt werden. Auch wenn das viele nicht beabsichtigen, Wörter beeinflussen unser Unterbewusstsein und das Verhalten."

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg