Stoppt Facebook die Grippewelle?

(12.01.2018) Stoppen Facebook und Instagram echt die Grippewelle? Laut einer aktuellen Studie könnten Soziale Netzwerke durchaus Epidemien verhindern.

Und das soll so gehen...

Stoppt Facebook die Grippewelle 2

Die Profile und Fotos verraten, wie gefährdet die einzelnen User sind. Ein Beispiel: Wer viele Freunde hat, ist meist auch im echten Leben viel unter Leuten. Durch die Auswertung solcher Online-Daten, können Risikogruppen bestimmt werden...

Stoppt Facebook die Grippewelle 3

Wenn sich zumindest die User (die in diese Risikogruppe fallen) impfen lassen, könnten Epidemien verhindert oder zumindest stark eingedämmt werden.

Ist da was dran? Wir haben nachgefragt...

Stoppt Facebook die Grippewelle 4

Sozialmediziner Michael Kunze:
"Ein guter Vorschlag. Das wäre bei allen Krankheiten, die von Mensch zu Mensch übertragen werden, sinnvoll. Also Masern, Röteln oder auch die Influenza."

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten