Storch terrorisiert Dorf

Vogel dreht völlig durch

(20.05.2019) Ein Storch terrorisiert ein ganzes Dorf! Die Rede ist von Jahnishausen im deutschen Bundesland Sachsen. Die gerade mal 200 Einwohner werden dort bereits seit Wochen von einem Storch fertig gemacht. Der Vogel dreht regelmäßig durch, stürzt sich auf Autos und Häuser und hackt wie wild auf Scheiben und Spiegel ein.

Ornithologe Michael Kaatz von der Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg weiß warum:
"Der Storch erkennt sein Spiegelbild nicht. Er sieht darin einen Rivalen und den bekämpft er. Man kann aber nicht sagen, ob es sich um ein Männchen oder ein Weibchen handelt."

Den Einwohnern wird geraten, sämtliche Fenster und Spiegel abzudecken, so Kaatz:
"Am besten mit Tüchern, Pappe oder Zeitungen. So kann der Storch sein Spiegelbild nicht mehr sehen und lässt von der Fläche ab."

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer