Strafbar mit einer Nachricht

Auch wenn du sie weiterleitest

(26.08.2019) Jeder hat die App am Handy und verwendet sie im 10-Minuten-Takt. Was wären wir alle ohne Whatsapp? Eine einzige Nachricht kann aber zu großen Problemen führen und das auch schon, wenn du sie nicht einmal schreibst, sondern einfach nur weiterleitest.

Du kannst nicht einfach verschicken, was du möchtest. Wenn du rassistische oder volksverhetzende Messages schreibst oder diese weiterleitest, kann das durchaus juristische Folgen haben. Wenn du also so eine Nachricht in eine Gruppe stellst oder nur weiterleitest, könntest du rechtlich verfolgt werden.

Der WDR berichtet, dass sich jeder, der bedenkliche Inhalte auf seinem Smartphone hat, strafbar machen kann. Am besten postest du also diese Inhalte weder selbst, noch solltest du sie weiterzuleiten. Wenn du sie in einer Gruppe bekommst, löschst du sie am besten gleich wieder von deinem Handy. Dann machst du dich mit einer WhatsApp-Nachricht nicht strafbar.

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?