Flüssiges Aluminium: Straße brennt

(16.08.2015) Die Bilder dieses Unfalls in Deutschland gehen derzeit durchs Netz! Ein Lkw mit drei Aluminiumbehältern ist in der Früh gegen 06:30 Uhr auf der A1 in der Nähe von Schwerte in Nordrhein-Westfalen umgekippt. Eins der Gefäße ist dabei kaputt gegangen, so dass sich mehrere hundert Grad heißes, flüssiges Aluminium auf die Fahrbahn ergossen haben. Dabei wurde der Asphalt stellenweise in Brand gesetzt. Die Autobahn wurde komplett gesperrt. Die Aufräumarbeiten haben bis zum Abend angedauert! Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es aber nicht. Der Fahrer des Lastwagens wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden