Flüssiges Aluminium: Straße brennt

Die Bilder dieses Unfalls in Deutschland gehen derzeit durchs Netz! Ein Lkw mit drei Aluminiumbehältern ist in der Früh gegen 06:30 Uhr auf der A1 in der Nähe von Schwerte in Nordrhein-Westfalen umgekippt. Eins der Gefäße ist dabei kaputt gegangen, so dass sich mehrere hundert Grad heißes, flüssiges Aluminium auf die Fahrbahn ergossen haben. Dabei wurde der Asphalt stellenweise in Brand gesetzt. Die Autobahn wurde komplett gesperrt. Die Aufräumarbeiten haben bis zum Abend angedauert! Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es aber nicht. Der Fahrer des Lastwagens wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?

Linz: Bombenalarm in Supermarkt

"Granate" auf Dach entdeckt