Streaming: Vorsicht Abo-Falle

(21.05.2018) Pass gut auf, welchen Streaming-Dienst du kostenlos testen willst. Die Arbeiterkammer Vorarlberg warnt jetzt vor bösen Abo-Fallen auf unseriösen Plattformen. Viele User bekommen während der Gratis-Testphase schon nach wenigen Tagen horrende Rechnungen ins Haus. Zwischen 240 und 360 Euro werden verlangt. Angeblich hätten die Nutzer ein Jahresabo abgeschlossen

Falls auch du betroffen bis, bitte nicht zahlen. Wende dich am besten an die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer.

Die "Watchlist Internet" hat übrigens eine Liste solcher unseriöser Streaming-Plattformen erstellt.

Sieg für Österreich!

Achtelfinale!

Für immer und ewig?!

Paar wollte Beziehung angekettet retten

Spinne löste Einbruchsalarm aus

im Landeskriminalamt

Neue Impfstoffe benötigt?

Virusvarianten

Kran rettete Pferd

Sturz in Jauchegrube

Impf-Anmeldung für 12-Jährige

ab morgen in Wien

Disco nur für Geimpfte?

Entscheidung diese Woche

3,5 Milliarden Euro von der EU

Corona-Aufbauhilfen