Streaming: Vorsicht Abo-Falle

facebook web internet laptop notebook 611

(21.05.2018) Pass gut auf, welchen Streaming-Dienst du kostenlos testen willst. Die Arbeiterkammer Vorarlberg warnt jetzt vor bösen Abo-Fallen auf unseriösen Plattformen. Viele User bekommen während der Gratis-Testphase schon nach wenigen Tagen horrende Rechnungen ins Haus. Zwischen 240 und 360 Euro werden verlangt. Angeblich hätten die Nutzer ein Jahresabo abgeschlossen

Falls auch du betroffen bis, bitte nicht zahlen. Wende dich am besten an die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer.

Die "Watchlist Internet" hat übrigens eine Liste solcher unseriöser Streaming-Plattformen erstellt.

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar