Streifen am Nagel? Krebsgefahr!

(29.09.2017) Bluterguss oder schwarzer Hautkrebs? Wenn du einen dunklen Streifen am Fingernagel entdeckst, dann schau bitte zum Arzt. Das Foto und die dazu erzählte Story einer US-Amerikanerin gehen derzeit durchs Netz. Die Frau möchte sich in einem Nagelstudio den lästigen, dunklen Streifen auf ihrem Daumennagel lackieren lassen. Die Kosmetikerin schaltet zum Glück schnell und fragt, ob der Streifen von einer Verletzung stamme? Als die Frau verneint, schickt die Kosmetikerin sie sofort zum Arzt. Diagnose: Melanom, bösartiger Hautkrebs.

Also bitte pass bei solchen Verfärbungen auf, denn Melanome an den Nägeln gibt es immer wieder, sagt auch Dermatologin Sylvia Perl-Convalexius:
“Der Unterschied zwischen Bluterguss und Melanom im Bereich der Nägel ist für den Laien eigentlich nicht zu erkennen. Daher sollte man auf jeden Fall zum Arzt gehen.“

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert