Streit ums Taxi eskaliert

(09.09.2014) In der Südsteiermark eskaliert ein Streit um ein Taxi. Ein 24-jähriger Steirer und zwei junge Oberösterreicher geraten aneinander, keiner will dem anderen den Vortritt lassen und auf das nächste Taxi warten. Der Steirer bedroht die beiden Burschen plötzlich mit einer abgebrochenen Bierflasche und zwingt sie, sich auf den Boden zu knien. Die Oberösterreicher sind dermaßen eingeschüchtert, dass sie tatsächlich auf die Knie gehen. Der Steirer steigt ins Taxi und flüchtet.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Die Polizei hat den 24-Jährigen schnell ausforschen können. Er will sich angeblich an nichts erinnern. Jetzt wird nach Zeugen gesucht. Vor allem der Taxifahrer wäre natürlich hilfreich.“

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa