Strengere Kontrollen am Flughafen

(03.08.2015) Müssen wir am Flughafen ab September noch mehr Zeit in Sicherheitskontrollen investieren? Auf allen europäischen Flughäfen wird nämlich ab 1. September verstärkt nach Sprengstoffen gesucht. Konkret bedeutet das: Stichprobenartig werden Passagiere zur Kontrolle geholt. Dann streifen Sicherheitsbeamte mit speziellen Papierstreifen ab. Finden sich Spuren von Sprengstoffen, dann ist das durch eine chemische Reaktion sichtbar.

Aber der Flughafen gibt Entwarnung: Die neue Kontrolle wird keine ewig langen Wartezeiten zur Folge haben. Peter Kleemann vom Flughafen:
„Der Flughafen Wien hat heute schon sehr niedrige Wartezeiten, maximal drei Minuten. Es kann in Einzelfällen ab September sein, wenn diese Kontrollen bei einzelnen Passagieren gemacht werden, es vielleicht eine Minute länger dauert. Aber insgesamt werden die Wartezeiten kurz bleiben.“

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland