Stress ist teuer

(07.03.2014) Stress ist teuer! Immer mehr Frauen gehen einfach shoppen, um mit den Belastungen im Alltag besser umgehen zu können. Zwei Drittel bewältigen Stress laut neuer deutscher Studie beim Einkaufen. Beim Shoppen belohnen sich viele und vergessen ihre Sorgen. Experten warnen aber: Zuviel Einkaufen belastet nicht nur das Budget, es kann sogar krankhaft werden!

Psychotherapeutin Lisa Tomaschek- Habrina:
„Natürlich kann, wenn das Maß an Stress so groß ist, Einkaufen zur Sucht führen. Man glaubt dann nur über das Einkaufen den Stress zu bewältigen. Das muss aber nicht der einzige Faktor sein, da gibt oft auch noch andere Belastungen. Diese führen dazu, dass man sich beim Einkaufen erleichtern kann.“

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post