Strippen auf der Beerdigung

(18.04.2015) Strippen bis in den Tod: Das war wohl die schrägste Beerdigung seit langem. In Taiwan hat eine liebende Ehefrau ihrem gerade verstorbenen Mann ein ungewöhnliches Geschenk posthum gemacht. Sie wollte eine Beerdigung für ihn, die auch ihm Spaß gemacht hätte und hat deshalb einfach mal ein paar Stripperinnen engagiert. In Dessous und Stiefeln haben diese um den Sarg getanzt.

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich

Dieses Symptom? Bleib daheim

Das empfiehlt Virologe Drosten

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"