Strip beim Security-Check

(02.11.2013) Einen teuren Strip haben sich zwei freizügige Frauen am Flughafen in Manchester geleistet! Die beiden werden bei der Sicherheitsschleuse vom Flughafenpersonal gebeten, ihre Kleidung abzulegen. Gemeint sind damit – so wie es eben üblich ist - Schuhe, Jacke und Gürtel. Sie nehmen die Aufforderung aber wörtlich und ziehen völlig blank! Der Striptease kommt die beiden teuer zu stehen: Ein Gericht hat ihnen wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses jetzt Geldstrafen und Gerichtskosten in der Höhe von insgesamt 1700 Euro aufgebrummt.

Schüsse vor Spital in Paris

1 Person tot, mehrere Verletzte

Wien-Lockdown verlängert bis 2.Mai!

Auch NÖ zieht mit!

Dreifach - Raub

Innerhalb von zwei Wochen!

Kurz vor Aufprall

Skiwanderer rettet sich selbst

"Impfboxen" in Wien

ab kommender Woche

43.000 Erstimpfungen pro Tag

Für Regierungsziel nötig

Coronafreier Zug

ab Freitag unterwegs

Radfahrer sticht Frau nieder

Horror-Attacke in Vorarlberg