Strom: Viele wechseln Anbieter

(10.08.2014) Dieses Jahr haben so viele Menschen wie noch nie ihren Strom- oder Gasanbieter gewechselt. Rund 205.000 Österreicher haben damit im Schnitt 454 Euro gespart. Am wechselfreudigsten sind die Oberösterreicher, am wenigsten wird in Tirol und Vorarlberg verändert. Der Verein für Konsumenteninformation hat Anfang des Jahres mit einer Aktion Kunden genau über Energiepreise informiert.

Wechseln ist gut für den Wettbewerb, so Martin Graf, Chef der Stromregulierungsbehörde E-Control:
"Die Großhandelspreise sind in den letzten Jahren sehr stark gesunken. Davon haben in erster Linie die Industrie und das große Gewerbe profitiert. Jetzt profitieren auch die Haushalte davon. Durch den Wettbewerb hat es sich ergeben, dass auch die angestammten Energielieferanten aktiv günstige Angebote legen. Zehn Minuten sich mit der Stromrechnung auseinandersetzen und bares Geld sparen!"

Zum Energie-Preisvergleich geht´s hier.

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich