Stromausfall wegen Schnecken

17 Haushalte im Dunkeln

(11.08.2021) In einer bayrischen Stadt ist in 17 Haushalten der Strom ausgefallen. Der außergewöhnliche Grund: Nacktschnecken haben es geschafft, über einen Kabelschacht in Verteilerkästen zu gelangen und haben so die Stromversorgung lahmgelegt.

Es wird nun die Dämmung aufgerüstet, da die bisherige offenbar nicht ausreichte, um die kleinen, schleimigen Tiere fernzuhalten. Obwohl diese kein Haus haben, sind sie übrigens sehr gut gegen Fressfeinde geschützt, da sie aufgrund ihres Schleims einfach nicht schmecken.

(VK)

Sportlerin zieht blank!

Mit ‚Onlyfans‘ zu Olympia

Start zur ISS Raumstation

Trotz Russland-Krieg

Warten auf den Klimabonus!

Mehr als 1 Million fehlen noch

Teenie-Clique narrt Polizei

Strafunmündig: Diskussion

19 Grad in Theater und Museen

Energiesparmaßnahmen fix

Umweltalarm in Leibnitz

Salpetersäure ausgetreten

Hilfeschrei aus den Tierheimen

Heute ist Welttierschutztag

Duma ratifiziert Annexion

Keine Gegenstimmen!