Stromschlag in Badewanne: Frau tot

(04.01.2018) Schrecklicher Fall in Frankreich: In der Nähe von Grenoble stirbt eine 21-jährige schwangere Frau, als sie gerade in der Badewanne liegt. Auch für ihr ungeborenes Baby kommt jede Hilfe zu spät.

Die Frau dürfte nach einem Stromschlag einen Herzstillstand erlitten haben.

Stromschlag in Badewanne: Frau tot 2

Die genauen Umstände des Todes müssen noch untersucht werden. Da sich aber das ans Ladekabel angeschlossene Handy der Frau in unmittelbarer Nähe der Wanne befunden hat, konzentrieren sich die Ermittlungen nun darauf. Möglicherweise war das Ladekabel defekt.

Die Frau war hochschwanger. In wenigen Wochen hätte das Baby der Frau zur Welt kommen sollen. Der Ehemann der Toten, der während des Unfalls nicht zu Hause war, wird nun psychologisch betreut.

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan