Studenten-Protest mit Dildos! Foto

(13.10.2015) Du wirst staunen, wie Studenten in Texas gegen ein neues Gesetz protestieren!

Unter dem Hashtag #cocksnotglocks posten viele Studenten Bilder von sich, wie sie mit einem klar sichtbaren Dildo „bewaffnet“ am Campus spazieren gehen. Anlass für diese Aktion ist ein erst kürzlich beschlossenes Waffengesetz. Laut dem dürfen Studenten, die über 21 Jahre alt sind und einen Waffenschein besitzen, ihre Waffen am Campus tragen.
William McRaven, Rektor der Universität Texas, zweifelt auch stark an dem Gesetz.
Er sagt:

"Wir müssen jetzt den besten Weg finden, um die Sicherheit der Studenten, der Fakultäten und der Besucher zu gewährleisten. Ich persönlich mag Waffen, aber sie gehören nicht auf einen Campus."

Es gibt sogar schon eigene Facebook Gruppen und Veranstaltungen

Und so sieht die ganze Aktion aus:

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt

Corona löscht Familie aus

Nur Baby überlebt

43 Stunden auf hoher See

Segler vor Küste gerettet

Rita Ora feiert Lockdown-Party

Jetzt zeigt sie Reue