Britin steckt in Glascontainer fest

Im Suff im Müll stecken geblieben. Diese schräge Story hat eine 19-jährige Studentin aus Großbritannien zu erzählen. Chelsie Redwood ist mit Freunden in Southampton fortgegangen. Plötzlich steckt sie ihren Kopf in einen Glascontainer und kann ihn nicht mehr herausziehen.

Laut Feuerwehr war sie wohl auf der Suche nach mehr Alkohol. Die Einsatzkräfte schaffen es schließlich, sie mit Spezialgeräten aus der Mülltonne herauszuschneiden.

Chelsie ist das alles ziemlich peinlich. Sie sagt nur: "Das mache ich nie wieder!"

Teile das auf Facebook und zeige deinen Freunden, wo sie kein Bier finden!

site by wunderweiss, v1.50