Studentin wohnt im Zug! FOTOS

(25.08.2015) Was würdest du tun, wenn dir deine Wohnung zu teuer ist? Die deutsche Studentin Leonie wohnt im Zug!

Und zwar seit dem 1. Mai 2015!

Die 23-Jährige hat ihre Wohnung gekündigt und stattdessen ein Monatsticket für die Bahn gekauft. Das kostet sie 340 Euro und damit kann sie unbegrenzt fahren. Zum Vergleich: Ihre Wohnung in Thübingen hatte 400 Euro gekostet.

Und Leonie wohnt wirklich im Zug: Sie lernt dort für die Uni, wäscht sich ihre Haare und bestellt sich sogar Pizza auf den Bahnsteig. Ihr Leben im Zug teilt sie mit tausenden Menschen auf Facebook und auf ihrem Blog!

Findest du die Story auch schräg? Dann teile sie mit deinen Freunden und zeige ihnen Leonie, die im Zug lebt!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post