Studie: Frauen bessere Autofahrer

lenkrad 611

(27.11.2017) Frauen sind die besseren Autofahrer! Mit diesem Studienergebnis sorgen Forscher aus Oslo heute für heiße Diskussionen zwischen den Geschlechtern. Die Wissenschaftler haben Autofahrer zwischen 19 und 30 Jahren unter die Lupe genommen. Und es sei verheerend, wie oft und wie schnell Männer sich ablenken lassen.

Während sich die meisten Frauen voll auf die Straße konzentrieren, sind viele Männer mit anderen Dingen beschäftigt...

Studie: Frauen bessere Autofahrer 2

Viele Männer sind laut den Forschern mit dem Autoradio, dem Bordcomputer, dem Navi und ihrem Smartphone beschäftigt. Außerdem essen und trinken Männer auch öfters beim Fahren, als Frauen.

Und das ist natürlich lebensgefährlich...

Studie: Frauen bessere Autofahrer 3

Wer mit 100 km/h auf der Landstraße unterwegs ist und dabei nur eine Sekunde wegschaut, ist 27 Meter im Blindflug unterwegs. Das sind rund 6 Autolängen. Mehr als genug, um ein Hindernis zu übersehen oder auf die Gegenfahrbahn zu geraten.

Doch warum lassen sich Männer so leicht ablenken? Ein Experte gibt Antwort...

Studie: Frauen bessere Autofahrer 4

Verkehrspsychologe Gregor Bartl:
"Das hat wohl mit der Risikobereitschaft der Männer zu tun. Frauen beschäftigen sich auch mit dem Bordcomputer oder dem Smartphone. Sie machen das aber eher an einer Roten Ampel. Männer tun das auch bei voller Fahrt oder in unübersichtlichen Kurven."

Bananenkauf wird zur Gefahr

Frau hat Mega-Schock

Puma gestohlen

Pole stellt sich Polizei

Onlinebusreisen für Japaner

Reiselust soll bleiben

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City

Saturn & Jupiter zu sehen

So hell nur alle 20 Jahre

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni