Studie: Wer knutscht am meisten?

(17.08.2015) Wer sind die weltweiten Knutsch-Könige? Eine aktuelle Studie aus den USA zeigt, dass romantische Küsse kein globales Phänomen sind. In vielen Ecken der Welt hat der leidenschaftliche Kuss zwischen zwei Menschen demnach sogar wenig bis gar keine Bedeutung.

Die Forscher haben 168 Kulturen unter die Lupe genommen. Für nur 46 Prozent hat der romantische Kuss eine Bedeutung. Die absoluten Knutsch-Regionen sind demnach der Mittlere Osten und Asien, Europa landet auf Platz 3.

In Österreich sei Küssen jedenfalls nicht wegzudenken, sagt Parship-Psychologin Caroline Erb:
“Das ist tief in uns verankert. Es ist eines der größten Zeichen für Nähe und Intimität. Der romantische Kuss hat auch gar nicht unbedingt was mit Sexualität zu tun. Hier geht es vor allem um die klassischen Schmetterlinge im Bauch, die wir ja wohl alle lieben.“

Der romantische Kuss weltweit:

• Mittlerer Osten: Die Kuss-Könige! In allen 10 untersuchten Kulturen gibt es den romantischen Kuss.

• Asien: Auch ganz vorne dabei. 27 von 37 Kulturen küssen sich romantisch.

• Europa: Immerhin noch den dritten Platz ergattert. 7 von 10 Kulturen küssen sich hier romantisch.

• Nordamerika: 18 von 33 Kulturen pflegen den romantischen Kuss.

• Ozeanien: Hier liegen wir bereits unter 50 Prozent. 7 von 16 Kulturen küssen sich.

• Südamerika: Nur noch 4 von 21 Kulturen.

• Afrika: Hier sind es sogar nur noch 4 von 31 Kulturen.

• Mittelamerika: 0 von 10!

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich