Stundenlange Erektion

Energy Drink inklusive Viagra

(26.03.2019) Hoppala! Wenn ein Energy Drink zu einer stundenlangen Erektion führt, ist da wohl etwas schief gegangen.

Im afrikanischen Sambia beschwert sich ein Mann, nachdem er den "Natural Power High Energy Drink SX" getrunken hat, über einen stundenlangen Ständer. Der Grund dafür war aber keine schöne Frau, sondern das Getränk! Denn der Energy Drink enthielt Viagra. Die Behörden greifen sofort ein und rufen den Drink zurück.

Forschungen über die Inhaltsstoffe zeigen, dass das Getränk Sildenafil enthält. Ok, klingt jetzt erst einmal nach einem Fremdwort. Der Begriff ist aber auch besser bekannt unter dem Namen Viagra. Ca. 70 Milligramm werden dabei pro 250-ml-Getränk gefunden. Obwohl das Produkt schon zurückgerufen ist, wird es teilweise immer noch weiter verkauft. Nach dem Rückruf ist der Drink jetzt nämlich noch beliebter geworden.

Klingt nach einer funny Story, Ärzte warnen aber davor. Wird Sildenafil falsch eingenommen, kann das zu gesundheitlichen Problemen führen. Ohne ärztliche Anweisung solltest du lieber die Finger davon lassen.

Das Getränk wirbt zwar damit, dass es die Lust steigert, dass aber Viagra in dem Drink steckt, können die Käufer - sofern sie keine Chemiegenies sind - ja nicht wissen. Was für ein Drink …

Schläge, Tritte, Bisse

Mann (38) rastet völlig aus

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten