Sturzbetrunkene in Kaserne geschleust

(04.06.2014) Nach einem Frauenbesuch in einer Tiroler Kaserne läuft jetzt ein Disziplinarverfahren gegen sechs Grundwehrdiener. Die Burschen hatten vergangene Woche eine 21-Jährige nach einer durchzechten Nacht auf dem Truppenübungsplatz Hochfilzen mitgenommen. Sie bringen die Frau in einem leer stehenden Zimmer unter. Am nächsten Tag wird sie bewusstlos gefunden und muss ins Spital geflogen werden.

Günther Krauthackl von der Tiroler Krone:
‚Die hat sich ins Koma gesoffen. Es muss allerdings dazugesagt werden, dass die Frau Medikamente genommen hatte, die ihr ein Arzt verschrieben bekam. Dadurch ist diese Bewusstlosigkeit ausgelöst worden.‘

Mehr zur Story liest du in der heutigen Tiroler Krone und auf krone.at!

Falscher Physiotherapeut

Polizei Wien sucht Opfer

Reisewarnungen für 37 Länder

Wo Österreich aktuell warnt

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen

Wirtschaft extrem geschrumpft

größter Einbruch seit 2. Weltkrieg

Gorilla attackiert Pflegerin

Drama im Zoo von Madrid

Ekel-Alarm bei Gastrofleisch

Jede dritte Probe verseucht

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?