Süß: Babys in Strümpfen

(26.12.2014) Entzückende Aktion eines Krankenhauses in Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania. Für die Eltern aller zu Weihnachten Geborenen gibt es eine besondere süße Überraschung: Sie finden ihr Baby in einen riesigen Weihnachtsstrumpf gewickelt, mit selbstgestrickten Hauben.

Bereits seit September stricken zahlreiche Freiwillige an den niedlichen kleinen Hauben für die Babys - fast 200 werden in diesen Tagen an die Neugeborenen verteilt. Auch in anderen US-Spitälern werden die süßen Babys in Wollmützen Nachhause entlassen.

Teile diese einmalige Weihnachtsgeschichte mit deinen Freunden, wenn du sie auch so süß findest!

Auto rast in Fußgängerzone

Zwei Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt