Süß: Babys in Strümpfen

Entzückende Aktion eines Krankenhauses in Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania. Für die Eltern aller zu Weihnachten Geborenen gibt es eine besondere süße Überraschung: Sie finden ihr Baby in einen riesigen Weihnachtsstrumpf gewickelt, mit selbstgestrickten Hauben.

Bereits seit September stricken zahlreiche Freiwillige an den niedlichen kleinen Hauben für die Babys - fast 200 werden in diesen Tagen an die Neugeborenen verteilt. Auch in anderen US-Spitälern werden die süßen Babys in Wollmützen Nachhause entlassen.

Teile diese einmalige Weihnachtsgeschichte mit deinen Freunden, wenn du sie auch so süß findest!

Strache tritt zurück

Jetzt folgen Neuwahlen!

Netz-Wirbel um Strache-Video

Auf Twitter geht's rund

Farmer trennt sich Bein ab

Mit Taschenmesser

Handy von Freund durchsucht

& sofort Schluss gemacht

Grumpy Cat ist tot

RIP

Wieder Brand in Simmering

100 Hausbewohner gerettet