Süß: Babys in Strümpfen

Entzückende Aktion eines Krankenhauses in Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania. Für die Eltern aller zu Weihnachten Geborenen gibt es eine besondere süße Überraschung: Sie finden ihr Baby in einen riesigen Weihnachtsstrumpf gewickelt, mit selbstgestrickten Hauben.

Bereits seit September stricken zahlreiche Freiwillige an den niedlichen kleinen Hauben für die Babys - fast 200 werden in diesen Tagen an die Neugeborenen verteilt. Auch in anderen US-Spitälern werden die süßen Babys in Wollmützen Nachhause entlassen.

Teile diese einmalige Weihnachtsgeschichte mit deinen Freunden, wenn du sie auch so süß findest!

FFF: Demos im ganzen Land

650 Orte machen heute mit

Schwiegerpapa jahrelang gequält

Bespuckt, eingesperrt, Strom aus

Die Gefahr lauert im Essen

Tödlicher Wurm auf Mallorca

Fernseher um stolze 5,8 Mio.

Geht’s noch teurer?

„Tetris Challenge“ überall!

Ausgepackte Rettungsautos

Hausbesetzung in Wien

Im Bezirk Hernals

Allergiealarm im Intimbereich

Feuchttücher im Test

Braut stirbt am Weg zum Altar

Sie war schwanger