JLo und Shakira rocken Halbzeit

Super Bowl 2020

(03.02.2020) Jetzt steht es fest: Der Sieger der 100. Saison der National Football League (NFL) in den USA heißt Kansas City Chiefs. Die Mannschaft konnte sich am Sonntag mit einem 31:20-Sieg gegenüber den San Francisco 49ers durchsetzen. Für Kansas City ist es der erste Titel seit 50 Jahren.

Ein weiteres Highlight des Abends war die Halbzeitshow mit Shakira und Jennifer Lopez. Die beiden Sängerinnen lieferten einen der besten Auftritte der vergangenen Jahre. Die Kolumbianerin Shakira gab unter anderem ihre Hits "She Wolf", "Whenever, Wherever" und "Hips Don't Lie" zum Besten. Im Gedächtnis blieb aber vor allem ihre kuriose Zungeneinlage, die auf Twitter für viel Verwirrung sorgte.

Lopez spielte ebenfalls ein Medley ihrer Hits, darunter "Jenny From the Block" und "Love Don't Cost A Thing". Als Zugabe legte sie noch eine akrobatische Poledance-Einlage drauf. Doch J.Lo hatte noch eine weitere Überraschung parat: Während sie „On The Floor“ performte, übernahm plötzlich ein Chor junger Mädchen den Refrain. Mit dabei: ihre elfjährige Tochter Emme, die ihre Mutter tatkräftig am Mikrofon unterstützte.

Der Super Bowl ist mittlerweile nicht nur in den USA ein Sportspektakel, weltweit verfolgen etwa 100 Millionen Menschen das Finale der National Football League.

(ap)

Braunbär tötet Mann

Leiche zerbissen aufgefunden

Korruption in Österreich

Volksbegehren präsentiert

Inspektion attackiert

"Hass auf die Polizei"

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung

Väter bringen Töchter zur Welt

Geburt im Taxi

Hitzewarnung!

36 Grad und es wird noch heißer

Prozess um Pfusch-Spiralen!

Steirerin klagt

Eriksen: "Mir geht es gut"

Erste Grußbotschaft auf Insta