JLo und Shakira rocken Halbzeit

Super Bowl 2020

(03.02.2020) Jetzt steht es fest: Der Sieger der 100. Saison der National Football League (NFL) in den USA heißt Kansas City Chiefs. Die Mannschaft konnte sich am Sonntag mit einem 31:20-Sieg gegenüber den San Francisco 49ers durchsetzen. Für Kansas City ist es der erste Titel seit 50 Jahren.

Ein weiteres Highlight des Abends war die Halbzeitshow mit Shakira und Jennifer Lopez. Die beiden Sängerinnen lieferten einen der besten Auftritte der vergangenen Jahre. Die Kolumbianerin Shakira gab unter anderem ihre Hits "She Wolf", "Whenever, Wherever" und "Hips Don't Lie" zum Besten. Im Gedächtnis blieb aber vor allem ihre kuriose Zungeneinlage, die auf Twitter für viel Verwirrung sorgte.

Lopez spielte ebenfalls ein Medley ihrer Hits, darunter "Jenny From the Block" und "Love Don't Cost A Thing". Als Zugabe legte sie noch eine akrobatische Poledance-Einlage drauf. Doch J.Lo hatte noch eine weitere Überraschung parat: Während sie „On The Floor“ performte, übernahm plötzlich ein Chor junger Mädchen den Refrain. Mit dabei: ihre elfjährige Tochter Emme, die ihre Mutter tatkräftig am Mikrofon unterstützte.

Der Super Bowl ist mittlerweile nicht nur in den USA ein Sportspektakel, weltweit verfolgen etwa 100 Millionen Menschen das Finale der National Football League.

(ap)

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Instagram ist schädigt die Psyche

Studie zeigt erschreckendes

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich