Super-G in Kitz: Jansrud gewinnt

Matthias Mayer auf Platz 2

(24.01.2020) Das Kitzbühel-Wochenende beginnt mit einem norwegischen Sieg! Kjetil Jansrud hat im ersten Rennen des Hahnenkamm-Wochenendes erstmals seit 14 Monaten wieder im alpinen Ski-Weltcup triumphiert. Der 34-jährige Norweger gewann den Super-G vor dem Kärntner Matthias Mayer und seinem Landsmann Aleksander Aamodt Kilde.

Mayer und Kilde waren exakt gleich schnell, sie landeten mit je 0,16 Sekunden Rückstand ex-aequo auf Platz zwei. Der nächste in der Wertung ist der Schweizer Mauro Caviezel auf dem vierten Platz. Vincent Kriechmayr wird als zweitbester Österreicher sechster.

Morgen wird das Kitzbühel-Wochenende mit der spektakulären Abfahrt fortgesetzt.

(APA/gs)

Covid-Tests gefälscht?

Ermittlungen gegen Hafenecker

Wien: Missbrauchs-Lehrer

Gibt es Mittäter?

Schüler von Lehrer erschlagen

"social" falsch geschrieben

Klimabonus erst in 4. Filiale

Geht Postfilialen das Geld aus?

"Abstimmung" in Ukraine

Scheinreferenden bis 15 Uhr!

Spektakulärer Unfall in Tirol

Auto stürzt 40 Meter ab

Fall-Leonie: Prozessauftakt

Prozess gegen drei Männer

NASA-Sonde: Abwehr-Test

Absichtlich in Asteroiden gekracht