"Super-Maske" aus Kanada

soll Coronaviren abtöten

(18.07.2020) In Kanada ist eine neue „Super-Maske“ entwickelt worden! Sie soll die Verbreitung der Coronaviren nicht nur verlangsamen, sondern Viren gleich ganz abtöten können, bevor sie ins Gesicht gelangen.

Möglich sei das durch eine spezielle Beschichtung. Auf einer normalen Maske können die Viren bis zu sieben Tage lang bleiben – bei der Super-Maske sollen sie nach nur wenigen Minuten aussterben.

Auf den Markt kommen sollen die Supermasken, die bis zu 200 Mal getragen werden können, Ende Juli. Der Preis ist noch nicht bekannt.

(CJ)

Gedränge beim Lift

sorgt für Aufregung

Toter bei Impfstoffstudie

bekam Placebo

D macht uns zum Risikogebiet

Reisewarnung für Österreich

Mann verschickt Nazi-Bilder

in Kärnten verurteilt

Equal Pay Day 2020

Ab heute arbeiten Frauen gratis

mehrere KG Sprengstoff im Keller

im Tresor versteckt

200 Gäste mit HIV angesteckt?

im Quarantäne-Hotel

Fast 2000 Neuinfektionen in Ö

Zunahme bei Hospitalisierten